Menu

Coolman 13´ 1:6

Mitte Januar waren Andreas Riedl und Wolfgang Löffler aus Österreich bei uns in der Werkstatt. Im Vordergrund stand hier die Endwicklung des kleinen 1:12 Coolman auf die doppelte Größe von 68 cm. Hierbei wurde noch einiges optimiert und an die neuen Materialstärken und Antrieb angepasst.



Nach ein paar Tagen intensiver Team-Arbeit war der Grundbaustein zum 1:6 Coolman gelegt.
Zum Wochenende konnte Joachim Wetzel sich auch 2 Tage Zeit nehmen um bei uns zu sein.
Es stand ja noch die erste Testfahrt seiner Torpedo Stand Craft Konstruktion an.

Die Ausfahrten mit dem Coolman Jet sind beeindruckend! Power reichlich und fast auf der Stelle drehen. Das sind neben dem problemlosen Aufbau und der schönen Optik die wesentlichen Merkmale unserer Eigenentwicklung.
Unser Ziel war es, aus dem kleinen 34 cm Coolman in ein möglichst vielseitiges Runabout in doppelter Größe zu schaffen.  Im Bausatz sind alle CNC gefrästen Holzteile und die Scheibe enthalten. Auch ein Bootsständer liegt bei. Durch die vielen Spanten und Verstrebungen wird der Rumpf sehr stabil und verwindungssteif.

Wie beim 1:12 haben wir einen großen Cockpit-Einsatz gestaltet um ohne Platzprobleme an alle Komponenten zu gelangen.

Für jede Antriebsart haben wir die Entsprechenden Rumpfsegmente optimiert.

Welle / Außenborder / Jet

Die jeweiligen Bausätze sind in zwei Versionen lieferbar.
Diese unterscheiden sich nur im Beplankungsmaterial.

Sperrholz-Beplankung
Die komplette Beplankung und das Deck mit Cockpit bestehen aus 2 mm Sperrholz.
Nach dem Beplanken kann jeder für sich entscheiden wie es mit dem Design weiter gehen soll.
Den Rumpf farbig gestalten und das Deck mit Edelhölzer beplanken. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten das Deck und Cockpit zu gestalten.


Mahagoni Beplankung
Hierbei wird das ganze Boot mit Mahagoni beplankt.
Das Deck bekommt eine Sperrholz Unterbeplankung und wird mit fertig gefrästen Mahagoni-Segmenten beklebt.

 

 

Die Mahagoni Beplankung mit den bald als Zubehör lieferbaren Scheibenrahmen. Auch mit Ahorn und Teak Einlegearbeiten lieferbar.






Hier die Bauteile vom Armaturenbrett.
Die Instrumente sind als Zubehör lieferbar.